Speimanes

Bürgerlicher Name: Hermann Lappleder, später Herrmann Quanzius Familienverhältnisse: alleinstehend Entstanden: um 1900 Bekannt aus: …dem Hänneschen Theater Wissenswertes: Im Hochdeutschen würde man ihn „Spuckender Hermann“ nennen. Trotz Stottern und feuchter Aussprache sowie einem Buckel überspielt er seine Schwächen gekonnt humorvoll. Sein ausgeglichenes und lustiges Temperament und seine Lebensklugheit zeichnen ihn ebenso aus wie seine Toleranz. Mehr…

Breuer’s Lei

Bürgerlicher Name: Leo Breuer Familienverhältnisse: alleinstehend Entstanden: Er lebte im 19. Jahrhundert. Bekannt aus: …den Straßen des alten Kölns. Ein Kölner Original! Wissenswertes: Geboren in Mülheim am Rhein galt er als rechtsrheinisches Pendant zum Urjels-Palm und Fleuten-Arnöldche, da er meist seine Lieder in Deutz zum Besten gab. Seine schmucke Samtjacke ließ ihn stets adrett aussehen. Mehr…

Maler Bock

Bürgerlicher Name: Heinrich Peter Bock Familienverhältnisse: ledig Sohn der Eheleute Joseph Bock und Christine Bock geb. Ockenfeld Entstanden: * 30.07.1822 in Köln, Maximinenstraße † 02.12.1878 in Düren, Provinzial-Irrenanstalt Bekannt aus: Ein Kölner Original! Wissenswertes: Maler Bock galt als Entertainer und genialer Künstler. Die Heiterkeit der Kölner erregte er allein schon durch sein Auftreten. Obwohl sein Mehr…

Stina

Bürgerlicher Name: Christina Dänz Familienverhältnisse: Junggesellin auf der verzweifelten Suche nach einem Mann Entstanden: um 1910 Bekannt aus: …dem Lied von Willi Ostermann – Et Stina muss `ne Mann han Sie ist im Ostermannbrunnen auf dem Willi-Ostermann-Platz in Köln verewigt. Wissenswertes: Die Junggesellin war stets adrett gekleidet und zurechtgemacht, um den einen oder anderen Makel Mehr…

Adelche

Bürgerlicher Name: Adele Wallraff Familienverhältnisse: Adelche hat vier Schwestern, die bereits alle verheiratet und aus dem Elternhaus sind. Sie selbst wohnt – noch unverheiratet – bei ihrer Mutter. Entstanden: um 1935 Bekannt aus: …dem Lied von Willi Ostermann – Adelche, Adelche! Ich gläuv bestemp, hä kütt. Wissenswertes: Adelche ist eine Dame Mitte dreißig, die einfach Mehr…

Meiers Kättche

Bürgerlicher Name: Katharina Meier Familienverhältnisse: Unklare Verhältnisse Entstanden: 1976 Bekannt aus: …dem Lied „Ming eetste Fründin“ von den Bläck Fööss. Wissenswertes: Meiers Kättche war die erste Freundin von Tommy Engel. In dem Lied wird besungen, dass sie viel gemeinsam gelacht haben während ihrer täglichen Fahrradtouren. Als sich jedoch der Webers Mattes ein Auto leisten konnte, Mehr…

Rheinlandmädel

Bürgerlicher Name: Lore Waldorf Familienverhältnisse: Sie wuchs als behütetes Kind in gut bürgerlichen Verhältnissen auf. Als mittlerweile erwachsene Frau lebt sie zwar noch allein, jedoch hegt sie große Gefühle für einen Herrn des Adels und hofft trotz ihrer Herkunft auf eine gemeinsame Zukunft. Entstanden: 1927 mit Erscheinen des gleichnamigen Liedes Bekannt aus: …dem Willi Ostermann Mehr…