Mählwurms Änn

Bürgerlicher Name: Anna Mählwurm Familienverhältnisse: Schwester des Mählwurms Pitter Entstanden: 1802 Bekannt aus: …der Kneipe ‚bei Mählwurms‘ im Hänneschen-Theater. Wissenswertes: Als Schwester vom Mählwurms Pitter bedient sie die Herren in der Kneipe. Durch ihre plumpe, burschikose Art trinkt sie gerne gemeinsam mit diesen das eine oder andere Knolle Kölsch und ist somit die beste Kundin Mehr…

Lehrerin Welsch

Bürgerlicher Name: Katharina Welsch, geb. Zentner Familienverhältnisse: Ehefrau von Heinrich Welsch (1848-1935), mit dem sie fünf Kinder hatte, von denen Maria und Martha das Erwachsenenalter erreichten. Entstanden: * 07.12.1859 † 21.08.1937 Bekannt aus: …dem Lied ‚En d`r Kayjass Nummer Null‘, in dem ihr Mann, Lehrer Welsch, besungen wird. Wissenswertes: Die Lehrerin Katharina Zentner heiratete am Mehr…

Else Gräfin von Schack

Bürgerlicher Name: Else Schmitz Familienverhältnisse: Uneheliche Tochter der Schmitze Billa Ihr Vater Ulrich Graf von Schack ist zugleich ihr Onkel, der Gatte von Billas Schwester Gertrud. Entstanden: um 1900 Bekannt aus: …durch ihre Mutter Schmitze Billa. Wissenswertes: Sie gab sich als Gräfin von Schack aus, obwohl sie nicht berechtigt war diesen Adelstitel zu führen. Als Mehr…

Bäckermädche

Bürgerlicher Name: Britta Bäcker Familienverhältnisse: Single Entstanden: 1955 Bekannt aus: …der ersten kölschen Backstube am Isermaat. Wissenswertes: Kölsche Bäckertradition in der 11. Generation! Im Familienbetrieb arbeitet das Bäckermädche täglich, auch sonntags, und hat somit wenig Zeit für das andere Geschlecht. Außerdem: Welcher Mann möchte denn täglich um 3Uhr in der Früh aufstehen? Sie ist eine Mehr…

Bolze Lott

Bürgerlicher Name: Scholastika Steinhausen, geb. Bolz Familienverhältnisse: verheiratet mit Johann Friedrich Steinhausen, Rheinarbeiter (wie ihr Vater) Entstanden: * 08.12.1825 in Köln, Kostgasse † 03.09.1902 in Köln, Große Spitzengasse Bekannt aus: …den Straßen, Plätzen, Kirchen und dem Hafen in Köln im 19. Jahrhundert. Josef Klefisch verfasste 1952 ein Lied über sie. Wissenswertes: Ihr loses Mundwerk hatte Mehr…

Bestemo

Bürgerlicher Name: Mariezebell (Maria Sibylla) Knoll Familienverhältnisse: Ehefrau von Nikela Knoll (Besteva) Großmutter von Hänneschen Entstanden: 1802 Bekannt aus: …dem Hänneschen-Theater. Wissenswertes: Die Bestemo ist eine energische und herzensgute alte Frau. Jedoch drückt sie ihre Liebe durch Gekeife aus. Sie ist als zänkisches Wesen bekannt und versucht ihren Mann Nikela zu unterdrücken, indem sie seine Mehr…